Kiez-Nachrichten

Heimat Moabit

Zufallsbekanntschaften

Kiezpunkte

Moabiter Apotheke

Es ist wohl das älteste Gebäude Moabits und mit Sicherheit auch die älteste Apotheke: Das Haus Alt-Moabit 18, direkt neben dem Gefängnis, stammt aus dem Jahr 1857. Der Pharmazeut Wilhelm Julius Barnewitz ließ die Moabiter […]

Orte

Classic-Remise

Der einstige Betriebshof VII Moabit in der Wiebestraße war ab 1901 der größte Straßenbahnhof Europas. Doch der West-Berliner Senat verbannte die Straßenbahn in den 1960er Jahren aus dem Stadtverkehr und so wurde aus dem einstigen […]

Geschichte

1936: Die Deutsche Luftfahrtsammlung

Man wird sagen dürfen, dass der Beginn der Luftfahrt auch der Beginn des Sammelns von Erinnerungsstücken an Personen und Geräte derselben ist. So fällt auch der Anfang der ersten Luftfahrtsammlung in Berlin in das Jahr […]

Geschichte

Zwangsarbeit in Moabit

In der Reichshauptstadt Berlin, die während der NS-Zeit ein zentraler Rüstungsstandort war, wurden während des Zweiten Weltkriegs über 500.000 Menschen durch Zwangsarbeit ausgebeutet. Dies entsprach etwa 15 Prozent der Bevölkerung und ca. 20 Prozent aller […]

Geschichte

Das Kloster der Dominikaner

Versteckt in einer Seitenstraße in einem Moabiter Wohnviertel steht seit dem 19. Jahrhundert ein Kloster. Das katholische Dominikanerkloster St. Paulus in der Oldenburger und Waldenserstraße ist selbst vielen BewohnerInnen des Stadtteils kaum bekannt. Die Mönche, […]

Geschichte

Gefängnis Lehrter Straße

Mitten in der Lehrter Straße steht ein großes, abweisendes Gebäude mit schmutziger Fassade und vergitterten Fenstern. Die einstige Arrest-Anstalt des Militärs war 1901 eröffnet worden. Sie diente später als ziviles Frauengefängnis und war auch teilweise […]

Bücher

Treffpunkt Berlin-Moabit

Über 30 Jahre war Dr. Detloff Klatt im 19. Jahrhundert Seelsorger im Zellengefängnis Moabit. Es wurde für ihn zum Treffpunkt der Welt, zu einem Hohlspiegel, in dem sich die Strahlungen der Zeit sammelten, ein Bild […]

Orte

Die Polizei

„Der Polizeipräsident in Berlin“ war über Jahrzehnte auch in Moabit sehr präsent. Wachen und andere Stützpunkte findet man in der Perleberger Straße, Invalidenstraße, Kruppstraße, im Neuen Ufer und zweimal Alt-Moabit. Dazu kommt die Bundespolizei am […]

Geschichte

Industriestandort Moabit

Harter Stahl und zartes Porzellan Seit fast 200 Jahren ist Moabit ein wichtiger Standort der Industrie. Begonnen hatte es mit der Herstellung von Porzellan, bald gefolgt vom Maschinenbau. Anfangs noch an der Spree gelegen, zwischen […]

Menschen

Oma Nethe

Trauer um Oma Nethe: Warum eine Beerdigung auch ein Freudenfest sein kann. Oma Nethe, so haben wir sie in unserer Familie genannt, war ein außergewöhnlich guter Mensch. Enkelkinder, Kinder, Nichte, Freunde und Bekannte kamen alle, […]

Geschichte

Karnickelberg

Schon lange verloren gegangen ist die Bezeichnung Karnickelberg. Obwohl dies ja nie der offizielle Name war. Stattdessen hieß es „Moabiter Berg“ und auch dies war eine maßlose Übertreibung. In Berlin heißt ja alles Berg, was […]

Geschichte

Die unbesungenen Helden von Moabit

Wie würdest Du Dich verhalten? Wenn Du weißt, dass die Regierung einen großen Teil der Bevölkerung verfolgt, entrechtet, wahrscheinlich sogar ermordet. Und wenn dann plötzlich jemand von ihnen an Deine Tür klopft, mit der Bitte […]