Gewaltausbruch am HBF

Am Hauptbahnhof wurde am Dienstagabend ein 40-jähriger Mann von einem anderen angegriffen und schwer verletzt. Unter anderen trat der Angreifer den am Boden liegenden mehrfach auf den Kopf. Danach warf er sein Opfer eine Treppe hinunter. Aufgrund von Zeugenaussagen konnte der Täter kurz darauf festgenommen werden. Das Opfer wurde mit blutenden Kopfverletzungen sowie Schnittverletzungen an den Händen ins Krankenhaus gefahren.

 


ANZEIGE

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*