Verletzte im Bus

Gestern Nachmittag kam es in einem BVG-Bus der Linie M27 zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Fahrgästen. Als der 39-jährige Mann mit einen Messer auf den 21-Jährigen losging, wehrte der sich, indem er Reizgas sprühte. Dadurch wurden vier Fahrgäste verletzt, eine Frau musste ins Krankenhaus. Die beiden Männer blieben unverletzt und wurden festgenommen.

 


ANZEIGE

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*