Ladesäulen blockiert

In den vergangenen Monaten sind in Moabit eine ganze Reihe von Ladesäulen installiert worden, mit denen Elektroautos aufgeladen werden können. In der Regel sind sie tagsüber auf vier Stunden Ladezeit begrenzt, sodass auch andere Autos sie nutzen können.
Die Plätze werden aber oft auch von Verbrennerfahrzeugen blockiert. Zusätzlich aber auch von Mietwagen, die gerne den halben Tag dort parken, bis irgend jemand sie wieder mietet. Ob sich auf diese Art die Elektromobilität durchsetzen kann, bleibt fraglich.

 


ANZEIGE