Alt-Moabit: Kfz-Kennzeichen werden erfasst

Von heute an bis einschließlich Donnerstag (7. November) werden im westlichen Abschnitt der Straße Alt-Moabit alle Auto-Kennzeichen durch eine Videokamera erfasst und ausgewertet. Dies findet an insgesamt zehn Stellen in Berlin statt, in Vorbereitung auf die Dieselfahrverbote, die in den kommenden Wochen inkraft treten. Damit von den Behörden keine Rückschlüsse auf Ort und Zeit der Erfassung des einzelnen Kennzeichens möglich sind, würden die Angaben codiert, sagt die Senatsverkehrsverwaltung. Nach der Auswertung sollen die Daten gelöscht werden.

 


ANZEIGE