Versuchte Überfälle

Gleich zweimal gab es heute früh Überfälle auf Hotels in Moabit. Beide Hotel befinden sich am Hauptbahnhof. Gegen 5.50 Uhr und nochmal um 6.00 Uhr betrat ein Mann die Hotels in der Katharina-Paulus-Straße bzw. der Invalidenstraße. Er legte jeweils einen Zettel mit der Forderung nach Geld auf den Tresen der Rezeption. Beide Male wurde ihm jedoch nichts ausgehändigt und er verließ die Hotels wieder.
Aufgrund der Beschreibung konnte die Polizei ihn gegen 8.30 Uhr vor einem weiteren Hotel in der Birkenstraße festnehmen.

 


ANZEIGE