Unfall mit Rettungswagen

Zu einem schweren Unfall kam es gestern Abend gegen 20.15 Uhr an der Kreuzung Strom-/Turmstraße. Ein mit Blaulicht und Sirene fahrender Krankenwagen der Feuerwehr war bei Rot auf die Kreuzung gefahren und stieß dort mit dem PKW eines 23-Jährigen zusammen. Der Autofahrer erlitt schwere Kopfverletzungen und kam zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus. Der 29-jährige Fahrer des Rettungswagens erlitt leichte Verletzungen, die ambulant behandelt wurden. Die Stromstraße war zwischen Turm und Perleberger mehrere Stunen gesperrt.

 


ANZEIGE