Antifa-Demo statt Nazi-Marsch

Erstmals seit Monaten gab es heute breiten Widerstand gegen die montägliche Demonstration der rechtsextremen Bärgida. Nachdem sie vergangene Woche durch den Moabiter Kiez gezogen waren, haben sie heute Hunderte Moabiter sowie Unterstützer aus anderen Stadtteilen mit einer Demo gegen die Nazis gewandt. Die antifaschistische Demonstration führte direkt zum Kundgebungsort der Rechtsextremen. Die Polizei hatte einen Demoozug der Rechten durch Moabit untersagt, so dass diese wieder wie bisher durch Mitte zogen. Allerdings kündigten sie bereits an, in der kommenden Woche wieder durch Moabit zu laufen. Neu war auch, dass über zwei Stunden lang immer wieder Angriffe von Antifaschisten gegen die Nazis versucht wurden, die aber von der Polizei abgewehrt wurden. Sie nahm auch mehrere Gegendemonstranten fest.

 


ANZEIGE