Fotograf angegriffen und verletzt

Bei einer Demonstration der rechtsextremistischen Bärgida ist Montagabend ein 52-jähriger Fotograf verletzt worden. Bei der Kundgebung am Hauptbahnhof wurde er von einem 26-jährigen Demonstranten angegriffen, unter anderem mit einem Schlagwerkzeug. Beim Versuch auszuweichen stürzte das Opfer auf einer Treppe und wurde verletzt. Der Angreifer wurde von der Polizei festgenommen.

 


ANZEIGE