Flüchtlings-Notunterkunft fertig

Ab morgen werden die ersten Flüchtlinge in die beiden Traglufthallen in der Kruppstraße untergebracht. Ab dem kommenden Montag sollen rund 300 Asylsuchende jeweils für einige Tage auf dem Gelände des Poststadions unterkommen.

 


ANZEIGE