Ausgekehrt

Ein Unfall besonderer Art passierte gestern gegen 18.30 Uhr auf der Beusselbrücke: Eine Kehrmaschine der BSR war umgekippt, dabei lief auch Kraftstoff aus. Die Feuerwehr musste einen Kran einsetzen, um das Fahrzeug wieder aufzurichten.
Die Verursacher sind ebenfalls bei der BSR zu suchen: Sie hatte im ganzen Stadtgebiet auf den Straßen eine Salzlake verteilt, um drohenden Bodenfrost zu vermeiden. Allerdings verwandelte diese Lake mehrere Straßen in glatte Flächen, so dass nicht nur die Kehrmaschine verunglückte, sondern insgesamt 33 weitere Fahrzeuge, vor allem in Steglitz und Schöneweide. Über Nacht spritzte die BSR die Lake wieder von den Straßen.