Willkommen in Sicherheit!

Über 1.000 Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine sind heute Abend in Berlin eingetroffen. Die drei Sonderzüge aus Polen endeten am Berliner Hauptbahnhof, wo sie von rund 100 HelferInnen erwartet wurden. Sie kümmerten sich um die Flüchtlinge, unter denen sich auch viele Kinder befanden. Die UkrainerInnen bekamen Essen und Trinken und erste Informationen, wie es weitergeht. Teilweise wurden sie in Privatautos zur Erstaufnahme-Einrichtung nach Reinickendorf gebracht.
Es ist zu erwarten, dass in den kommenden Tagen wesentlich mehr geflüchtete Menschen aus der Ukraine in Berlin ankommen und Hilfe benötigen. Im 1. Untergeschoss des Hauptbahnhofs wurde ein Aufnahmezentrum eingerichtet, in dem man auch Hilfe anbieten kann.

Wie Sie helfen können:
how-to-help-ukraine-now.super.site
www.rbb24.de
www.ukrainehilfe.de
www.unterkunft-ukraine.de