Neonazi geoutet

Auf Plakaten rund um die Zinzendorfer Straße wird ein vermeintlicher Neonazi geoutet. Rupert R. soll seit zwei Jahren der Kameramann des “Volkslehrers” Nikolai Nerling gewesen sein, der sich in seinen Videos über den Holocaust und die rassistischen Morde in Hanau lustig gemacht hat. Nerling soll nach eigenen Angaben aus der Waldstraße ausgezogen sein, Gerüchten zufolge soll er Berlin verlassen haben.

 


ANZEIGE