Durch Hammerschläge verletzt

Am Hauptbahnhof wurde gestern Abend ein 31-Jähriger durch Schläge mit einem Hammer verletzt. Der unbekannte Angreifer schlug gegen 19.40 Uhr dem obdachlosen Mann ins Gesicht und flüchtete. Bahnmitarbeiter leisteten Erste Hilfe und alarmierten die Bundespolizei. Diese sicherten Videoaufnahmen. Das Opfer kam mit einer gebrochener Nase ins Krankenhaus.

 


ANZEIGE