Wanne fährt Kleinkind an

Gestern Mittag wurde auf dem Friedrich-Krause-Ufer ein 2-jähriges Kind von einem Mannschaftswagen der Polizei verletzt. Der Junge war gegen 12.40 Uhr unvermittelt auf die Straße gerannt und dort von dem Fahrzeug erfasst worden. Bei dem Unfall erlitt er leichte Kopfverletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer der Wanne musste aufgrund eines leichten Schocks seinen Dienst beenden. Das Friedrich-Krause-Ufer war für eineinhalb Stunden in beide Richtungen gesperrt.

 


ANZEIGE