Wegen versuchten Raubmords festgenommen

Pech hatte ein 27-Jähriger am Samstagvormittag. Zuerst wurde er in der Turmstraße beim Ladendiebstahl in einem Supermarkt erwischt und der Polizei übergeben. Die stellte daraufhin fest, dass gegen den Mann ein Haftbefehl vorlag. Im vergangenen Juli soll er zusammen mit einem anderen Täter in Charlottenburg einen Spätkauf in der Goethestraße überfallen haben. Dabei wurde ein Angestellter angeschossen. Das Opfer kam schwer verletzt mit einem Notarzt in ein Krankenhaus und wurde dort notoperiert. Während der eine Täter schon zwei Tage später festgenommen wurde, konnte der jetzt Festgenommene untertauchen. Bis gestern.

 


ANZEIGE