Vier Verletzte

Gestern Abend gegen 19.30 Uhr wurden im Hauptbahnhof mehrere Personen durch eine Frau verletzt. Zuerst schlg die 32-Jährige einer älteren Frau mit einem Hammer gegen den Kopf. Als deren Freund dazwischen ging, wurde er ebenfalls am Kopf verletzt.
Ein 38-Jähriger, der zur Hilfe kam wurde von der Täterin mit einer Schere in den Oberkörper gestochen. Und auch ein Bundespolizist, der die Frau überwältigen konnte, erlitt Schnittverletzungen. Der mit der Schere Verletzte musste ins Krankenhaus gebracht werden, während die anderen Opfer vor Ort behandelt werden konnten.
Warum die Frau die Leute verletzte, ist bisher unbekannt.

 


ANZEIGE