Mit Messer attackiert

Gestern Vormittag griff ein 21-jähriger Mann seine Freundin auf dem U-Bhf. Birkenstraße an. Ein 33-jähriger Fahrgast versuchte zwischen den beiden zu vermitteln, wurde dann jedoch von dem Mann mit einem Messer attackiert. Er wehrte sich mit Faustschlägen und konnte ihm das Messer aus der Hand hauen. Daraufhin holte der Angreifer Steine aus dem Gleisbett und bewarf damit den Streitschlichter, der zweimal am Kopf getroffen wurde. Der Täter versuchte zu fliehen, konnte aber von der eintreffenden Polizei noch in der Zwischenetage festgenommen werde.

 


ANZEIGE