Neues Milieuschutzgebiet

Mitte Dezember ist das Wohnviertel zwischen Thomasius- und Paulstraße zum Milieuschutzgebiet geworden. Dies hat die Bezirksverordnetenversammlung des Bezirks Mitte im Oktober beschlossen. Nach der Gegend um die Birkenstraße und die Waldstraße ist es das dritte in Moabit.
In Milieuschutzgebieten hat der Bezirk weitergehende Möglichkeiten, in die Aktivitäten von Hauseigentümer einzugreifen. Der Abriss oder die Nutzungsänderung von Häusern darf nur mit Genehmigung des Bezirksamtes erfolgen, ebenso wie die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen.

 


ANZEIGE