Schüler durch Pfefferspray verletzt

Gestern Abend gegen 22.15 Uhr kam es im McDonald im Hauptbahnhof zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern und einer Schülergruppe aus Bayern. Daraufhin attackierten die Männer die Jugendlichen mit Pfefferspray. Sieben Schüler und der Betreuer mussten mit Augenreizungen im Krankenhaus gehandelt werden. Die beiden Männer konnten unerkannt entkommen.

 


ANZEIGE