Nachrichten

Friedensstatue soll verschwinden

Der Regie­rende Bürger­meister Kai Wegner möchte, dass die Frie­dens­statue („Trost­frau­en­statue“) in der Birken­straße abge­baut werden soll. Diese erin­nert daran, dass zwischen 1937 und 1945 schät­zungs­weise 200.000 junge Frauen und sogar Mädchen ab 11 Jahren von [...]

Nachrichten

Reparaturstation

An mehreren Stellen hat der Bezirk Mitte kleine Repa­ra­tur­sta­tionen für Fahr­räder errichtet. Darunter auch an der Birken­straße vor dem Unionplatz. An den Stationen ist Werk­zeug z.B. für den Reifen­wechsel befes­tigt. Außerdem ist es mit einer [...]

Nachrichten

Protest gegen Antisemitismus

Rund 100 Personen haben sich heute am späten Nach­mittag in der Levet­zow­straße in Moabit versam­melt. Sie protes­tierten gegen den Juden­hass, der sich in den letzten Monaten immer mehr Bahn bricht und sich als „Isra­el­kritik“ tarnt [...]

Fiktion Moabit

Gassi gehen

Wer geht mit wem? Warum sagt man „Herr­chen“ und „Frau­chen“, aber nicht „Hundchen“? Und wer ist wirk­lich der Herr? Der Mann jeden­falls, der sich von seinem Hund beim Gassi gehen durch die Straßen ziehen lässt, [...]

Kein Bild
Nachrichten

Von Zug getötet

Gestern gegen 18.20 Uhr kam im Haupt­bahnhof eine Frau ums Leben. Nach bishe­rigen Erkennt­nissen ist sie mit ihrem Klein­kind bewusst auf die Schienen gelaufen, um sich von einem einfah­renden ICE-Zug über­rollen zu lassen. Ihr Kind [...]

Bücher

Berliner Industriekultur: Charlottenburg/​Moabit

Die Metro­pole neu entde­cken (Berliner Schriften zur Indus­trie­kultur) Der dritte Band der Reihe legt den Fokus auf die Region Charlottenburg/​​Moabit. Hier entstanden noch vor der Grün­dung von Groß-Berlin (1920) reprä­sen­ta­tive Gebäude der tech­ni­schen Wissen­schaften wie [...]

Kein Bild
Nachrichten

Mann angestochen

Heute früh wurde an der Elisa­­beth-Abegg-Straße neben der Molt­ke­brücke einem 45-jährigen Mann vermut­lich mit einem Messer ins Bein gesto­chen. Zuvor hatte er sich mit einem 49-Jährigen gestritten, der ihm erst ins Gesicht schlug und dann [...]

Fiktion Moabit

Unordnung

Die Frau vom Ordnungsamt schreit mich von hinten an: „Finden Sie das lustig?“ Perplex drehe ich mich um, sie meint tatsäch­lich mich. Offenbar macht sie mein T‑Shirt dermaßen wütend, dass ich Angst habe, sie würde [...]

Kein Bild
Nachrichten

Angriff in Restaurant

In einem Schnell­re­stau­rant in der Turm­straße griff gestern in den frühen Morgen­stunden ein 36-jähriger Mann zwei Ange­stellte an. Mit einem abge­bro­chenen Flaschen­hals atta­ckierte er einen der beiden, wobei ein 23-Jähriger Schnitt­ver­let­zungen an der Hand und [...]

Nachrichten

Imbiss durch Feuer beschädigt

In der Nacht zu gestern brannte der offene Container an der Ecke Sickingen- und Berli­chin­gen­straße. Und auch zahl­rei­cher Müll, der sich davor auf dem Gehweg gesam­melt hat, brannte. Durch das Feuer wurde die Markisen sowie [...]

Nachrichten

Gashavarie auf Baustelle

An der Baustelle der Wasser­werke in der Perle­berger Straße kam es heute Mittag zu einer Havarie: Ein Bagger rammte an der Kreu­zung zur Rathe­nower Straße eine Gaslei­tung, die dadurch beschä­digt wurde. Derzeit ist die Gegend [...]

Kein Bild
Nachrichten

Mahnmal beschmiert

Das Depor­ta­ti­ons­mahnmal in der Levet­zow­straße ist mit Anti-Israel-Parolen beschmiert worden. Gestern Nach­mittag hat eine Passantin vier gesprühte Schrift­züge entdeckt („Fuck Israel“, „Free Pales­tine“) und die Polizei infor­miert. Diese hat die Schrift­züge über­klebt. Der Poli­zei­liche Staats­schutz [...]

Fiktion Moabit

Der Buchhändler

Seit 45 Jahren steht er in seinem Buch­laden in der Turm­straße: Bart und Pfeife sind sein Marken­zei­chen, aber auch seine Güte und Kompe­tenz. Kinder, Erwach­sene, Rentner und Juristen vom Gericht gegen­über – alle sind will­kommen, [...]

Kein Bild
Nachrichten

Bäume wässern

Noch sind die heißen Tage nicht da, aber sie werden kommen. Und mit ihnen die Durst­strecke für die Stadt­bäume, da es dann manchmal wochen­lang kaum regnet.Nach Angaben der Initia­tive Wald­straße Moabit ist die Boden­feuchte bereits [...]

Nachrichten

Brandanschlag auf Rathaus

Heute früh gab es nun einen Anschlag auf das Bezirksamt am Mathilde-Jacob-Platz: An der Seiten­front in der Jonas­straße wurden gegen 1.45 Uhr die Scheiben eines Büros im Erdge­schoss zerstört und darin Feuer gelegt. Der Raum [...]

Bücher

Die Großstadt-Detektive

Der jüdi­sche Junge Jona würde sich am liebsten wegzau­bern, als er vor seiner neuen Klasse in der Moabiter Schule steht. Und dann wird er auch noch neben den groß­mäu­ligen Deniz gesetzt, der ihn direkt als [...]

Fiktion Moabit

Außer Betrieb

Der kleine Aufzug am Moabogen soll Roll­stuhl­fah­rern oder Menschen mit Rollator den Zugang über die Stufen ersparen. Doch er ist ständig außer Betrieb. Die Frau am Edeka-Info­­stand zuckt nur mit den Schul­tern: „Dann müssen die [...]

Kein Bild
Nachrichten

Wegen Israelflagge angegriffen

Einen offenbar anti­se­mi­ti­schen Angriff gab es gestern Nach­mittag in der Beus­sel­straße. Gegen 17 Uhr saß ein 34-jähriger Tune­sier vor dem Lokal Multi-Kulti Treff­punkt und hatte eine Fahne von Israel umge­hängt. Ein bisher unbe­kannter Mann beschimpfte [...]

Geschichte

Mathilde Jacob

Dass der Mathilde Jacob mit einem eigenen Platz und einer Stele gedacht wird, ist unge­wöhn­lich. Zu Lebzeiten stand sie kaum in der Öffent­lich­keit und erst vier Jahr­zehnte nach ihrem Tod wurden ihre Leis­tungen bekannt. Formal [...]

Menschen

Wilhelm Alverdes

Der Garten­ar­chi­tekt „Willy“ Alverdes ist in Moabit kaum bekannt, dabei hat er für den Stadt­teil viel geleistet. 1950 waren Moabit und auch der Tier­garten abge­holzt, in den fros­tigen Nach­kriegs­win­tern landeten die Bäume in den vielen [...]