Jusos ohne Müller

Heute findet in der Wullenweberstraße die Landesdelegiertenkonferenz der Jungsolzialisten Berlin statt. Sie diskutieren vor allem über das schlechte Wahlergebnis ihrer Mutterpartei SPD. Dazu hatten sie auch den Parteivorsitzenden und Regierenden Bürgermeister Michael Müller eingeladen, der jedoch aus terminlichen Gründen absagten. Stattdessen diskutierte Fraktionschef Raed Saleh mit den Jusos, auch über die Zukunft eines rot-rot-grünen Senats.

 


ANZEIGE