Mit Polizeiwaffe verletzt

Heute Vormittag rannt ein nackter Mann durch die Turmstraße, pöbelte und griff Passanten an. Die Besatzung eines herbei gerufenen Polizeiwagens vesuchte ihn auf dem Boden zu fesseln. Dabei konnte der Mann einem der Beamten die Pistole aus dem Holster ziehen und drückte ab. Er verletzte sich mit diesem Schuss selbst im Bauchbereich. Der 38-Jährige wird als “psychisch auffällig” bezeichnet.

 


ANZEIGE