Universal Hall zu verkaufen

Die Berliner Wasserbetriebe haben dem Betreiber der Universal Hall zum Jahresende gekündigt. Da größere Investitionen zum Erhalt der Halle nötig seien, müsste ein höherer Mietpreis verlangt werden. Derzeit aber hat die Veranstaltungshalle an der Gotzkowskystraße nicht genug Einnahmen, um eine höhere Miete zahlen zu können. Die Wasserbetriebe planen deshalb, das Gebäude, das zu einem früheren Pumpwerk gehörte, zu verkaufen.

 


ANZEIGE