Susan Sarandon besucht Flüchtlinge

Die Hollywood-Schauspielerin Susan Sarandon hat gestern die Flüchtlings-Notunterkunft in der Kruppstraße besucht. Einen Tag nach ihrem Auftritt in Cannes flog sie zu diesem Besuch nach Berlin, sprach mit Flüchtlingen, spielte mit ihnen Tischtennis und spendete eine Tischtennisplatte mit Ausrüstung. Sie lobte die Organisation in der Unterkunft, mahnte aber an, dass man noch viel mehr Dolmetscher und psychologische Hilfe benötige.

 


ANZEIGE