Bombe kam aus Moabit

Die Bombe, die am Dienstag früh in einem fahrenden Auto in der Bismarckstraße explodiert ist, wurde offenbar in Moabit montiert. Nach Erkenntnissen der Polizei ist das spätere Opfer in einem Café gewesen, während die Bombe in der Beusselstraße am Auto angebracht wurde. Gegen 7.50 Uhr explodiert der Sprengsatz, der den Fahrer tötete.

 


ANZEIGE