Verfolgungsjagd in Moabit

Als Zivilfahnder gestern Abend einen Pkw überprüfen wollten, gab der Fahrer Gas und lieferte sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei. Erst mit dem Einsatz von sechs weiteren Funkwagen schaffte es die Polizei, den Flüchtenden auf der Beusselbrücke zu stoppen. Der Fahrer hatte keinen Führerschein, gegen den Beifahrer war ein Haftbefehl offen.

 


ANZEIGE