Massenschlägerei

Im Kleinen Tiergarten kam es in der vergangenen Nacht zu einer Massenschlägerei, an der 30 bis 40 Personen beteiligt gewesen sind. Gegen 22.30 Uhr sind zwei Gruppen mit Knüppeln, Steinen, Flaschen und Messern aufeinander los gegangen. Beim Eintreffen der Polizei flüchteten sie in verschiedene Richtungen, nur ein 28-jähriger Mann konnte noch festgemnommen werden. Die Hintergründe der Auseinander sind noch unbekannt.

 


ANZEIGE