Flüchtlinge stürmten Bus am Lageso

Zu einem größeren Polizeieinsatz kam es in der vergangenen Nacht, als mehrere BVG-Busse am Lageso vorfuhren, um Flüchtlinge in Unterkünfte zu bringen. Da es zu weig Plätze gab, stürmten Flüchtlinge einen der Busse, musste diesen aber wieder verlassen. Erneut mussten deshalb mehr als hundert Menschen auf dem Bürgersteig in der Turmstraße sowie im Kleinen Tiergarten übernachten.

Foto: Micha Runow

 


ANZEIGE