Neue Gitter für Moabit

Nach dem spektakulären Ausbruch zweier Gefangener im Mai 2014 werden in der Untersuchungshaftanstalt Moabit neue Gitter eingebaut. Insgesamt 452 Fenster mit Gittern werden bis 2017 ausgetauscht. Die Gitter werden als unzerstörbar bezeichnet. Aber die Titanic war ja auch unsinkbar. Interessant ist, dass sich die Gestaltung der neuen Gitter an Auflagen des Denkmalschutzes orientieren muss.
Zusätzlich zu den Gittern werden die Alarmsensoren in den äußeren Sicherungsanlagen erneuert.

 


ANZEIGE