Schwerer Verkehrsunfall

In der Nacht zum Mittwoch ist in der Stromstraße ein Mann schwer verletzt worden. Der 30-Jährige wollte kurz vor der Einmündung zur Perleberger Straße wenden. Ein hinter ihm fahrendes Fahrzeug konnte nicht rechtzeitig bremsen, raste ins Auto und wurde dann in einen parkenden PKW geschleudert. Die beiden Insassen des aufgefahrenen Autos flüchteten, das Unfallopfer musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden musste.

 


ANZEIGE