Nazis demonstrieren

Seit heute Nachmittag demonstrieren rund 500 Neonazis und andere Rechtsradikale auf dem Washingtonplatz am Hauptbahnhof. Angekündigt waren allerdings 50.000. Am gegenüberliegenden Spreeufer findet eine antifaschistische Gegendemo mit etwa 200 Personen statt. Auf der Straße Alt-Moabit haben sich zudem rund 30 Verschwörungstraumatisierte mit sehr starkem Lautsprecher versammelt. Alle Gruppen sind säuberlich von der massiv anwesenden Polizei getrennt. Trotzdem kam es zu mehreren Zusammenstößen zwischen Neonazis und Linken auf der Zufahrt sowie innerhalb des Hauptbahnhofs. Zu Auseinandersetzungen kam es auch innerhalb der Nazidemo, weil rechtsradikale Israel-Anhänger (“Gemeinsam gegen den Islam!”) mit einer Israelfahne teilnahmen, was den anderen Möchtegern-Ariern nicht gefiel.

 


ANZEIGE