Kirche hat neuen Nutzer

Die Reformationskirche an der Ecke Beussel- und Wicelstraße wird ab dem 1. Mai eine neue Nutzung bekommen. Zwar wird es weiterhin einmal in der Woche einen Gottesdienst geben, ansonsten aber ist die künftige Nutzung eher weltlich. Unter anderem wollen die neuen Nutzer des “Reformations-Campus” ein Kino, ein Café und einen Kindergarten  einrichten. Mit “Jamming in the Church” gibt es auch Kultur, verschiedene Kunstprojekte sollen in den Räumen umgesezzt werden.

 


ANZEIGE