Handyräuber gefasst

Gegen 23.30 Uhr wurde gestern Abend einem 21-jähriger Mann von einem Jugendlichen an der Ecke Oldenburger / Wiclefstraße das Handy entrissen. Das Opfer sowie ein Zeuge verfolgten den Täter und alarmierten gleichzeitig die Polizei. Während der Flucht versprühte der Täter Pfefferspray. Als die Polizei eintraf, konnte sie den 17-jährigen Räuber in einem Hinterhof der Oldenburger Straße festnehmen, wo er sich in einem Gebüsch versteckt hatte. Opfer und Täter wurden durch das Spray leicht verletzt und wurden von einem Sanitäter versorgt.

 


ANZEIGE