Ex-Häftling entschädigt

Ein früherer Häftling der JVA Moabit hatte wegen zu langen Einschließzeiten gegen das Land Berlin geklagt und 40.000 Euro Entschädigung gefordert. Das Kammergericht sprach ihm jedoch nur 900 Euro zu. Unter anderem bemängelte das Gericht die späte KLage des Mannes, der bereits 2009 aus der Haft entlassen worden war.

 


ANZEIGE