Rechtsradikale demonstrierten

Auf dem Washingtonplatz am Hauptbahnhof demonstrierten gestern Abend rund 550 Anhänger der rassistischen Gruppierung Bärgida. Die etwa doppelt so vielen Gegendemonstranten wurden von 1.000 Polizisten daran gehindert, den Aufmarsch zu stoppen. Den Rechtsextremisten gelang es, einige hundert Meter an der Spree entlang zu laufen.

 


ANZEIGE

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*