Kunstwerk gestohlen

Im vergangenen Sommer wurde an einer Trafo-Station an der Turmstraße, gegenüber des Rathauses Tiergarten, ein Erinnerungskunstwerk angebracht. Es erinnerte an das Einbrecherduo Gebrüder Sass aus der Birkenstraße. Sie hatten in den 20er Jahren zahlreiche Tresoreinbrüche in Berlin begangen und wurden 1934 hingerichtet.
Nun ist dieses Werk gestohlen worden, Unbekannte lösten es vom Stromkasten ab. Die beiden Künstlerinnen wollen es demnächst ersetzen.

Kunstwerk

 


ANZEIGE

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*