Flucht vor Polizei

Gestern Abend wollte eine zivile Streife der Polizei in der Huttenstraße ein Auto anhalten und kontrollieren. Sie verdächtigte die Insassen, mit Drogen zu dealen. Der Fahrer des Wagens gab jedoch Gas und flüchtete durch Moabit, Wedding und Reinickendorf. Auf seiner Flucht beschädigte er einige PKWs, darunter drei Polizeiwagen, bis er schließlich in mehrere geparkte Autos raste. Der 28-jährige Täter wurde dabei verletzt und konnte festgenommen werden. Drei Polizisten wurden verletzt, einer davon schwer.

 


ANZEIGE

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*