Schmierereien an Mahnmal

Heute früh entdeckten Passanten antisemitische Schmierereien am Deportationsmahnmal in der Levetzowstraße. Das Landeskriminalamt ermittelt wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung. Mitarbeiter des Ordnungsamtes entfernten die Parolen.

 


ANZEIGE

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*