Verkehrsschule soll weg

Der Bezirk Mitte möchte die Verkehrsschule für Kinder und Jugendliche in der Bremer Straße zum Jahresende abreißen und das Grundstück als Bauland für Investoren zur Verfügung zu stellen. Auch ein Teil der angrenzenden 40 Bäume sollen gefällt werden. In ihrer nächsten Sitzung wird die Bezirksverordnetenversammlung von Mitte darüber diskutieren.
Anwohner organisieren sich in einer Initiative gegen des Abriss. Sie haben auch eine Online-Petition dagegen gestartet: is.gd/kJEhCL

 


ANZEIGE

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*