Obdachloser überfallen

In der vergangenen Nacht gegen 23.30 Uhr wurde ein 51-jähriger Mann überfallen, der unter dem Bahnviadukt in der Emma-Herwegh-Straße am Hauptbahnhof schlief. Die beiden unbekannten Männer raubten dem Obdachlosen die gesammelten Pfandflaschen und seinen Rucksack, sowie die Geldbörse aus seiner Hose. Dabei schlugen sie ihm ins Gesicht, so dass sein Nasenbein bracht. Die Täter konnten unerkannt entkommen.

 


ANZEIGE

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*