Rattengift gegen Hunde

Im Fritz-Schloß-Park sind angeblich Buletten aufgetaucht, die mit Rattengift versetzt sind. Einige Hundeliebhaber initiieren daraufhin seit Wochen eine Panik-Kampagne. Besser wäre es sicher, sie würden ihre Kraft darauf verwenden, die Scheißhaufen ihrer “Lieblinge” zu entfernen, dann würde wohl auch niemand auf die Idee mit dem Gift kommen. Und wenn die Hunde im Park wie vorgeschrieben an der Leine geführt würden, hätten die Halter auch eine Kontrolle, was die Tiere aufheben und fressen.

 


ANZEIGE

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*