Spaß und Protest

Viel Spaß hatten heute die Kinder und Jugendlichen auf dem Stephanplatz. Der Kiezverein BürSte hatte zu Sommerfest geladen. An vielen Ständen wurden Spiele für Kinder angeboten, es gab zu essen und trinken, ein kleines Fußballturnier und erträgliche Livemusik.

Aber: Es ist Wahlkampf, Grüne, CDU und SPD hatten auch eigene Infostand aufgebaut. Die waren nicht das Problem, wohl aber die kurzen Politiker-Interviews. Dort durften nämlich auch Vertreter zweier rechter Parteien sprechen. Bei der Spitzenkandidatin der “Alternative für Deutschland” gab es nur vereinzelte Proteste. Als jedoch auch ein Vertreter von “Pro Deutschland” reden durfte, protestierten mehr Besucher. Die SPD-Kandidatin Eva Högl gab ihren Protest auf der Bühne bekannt, die Stände ihrer Partei sowie der Grünen wurden als Reaktion abgebaut.

 


ANZEIGE

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*