Räuber stellten sich

Zwei 17 und 19 Jahre alte Jugendliche überfielen am Mittwochnachmittag auf dem Stephanplatz einen 14-jährigen Jungen. Sie bedrohten ihn und forderten Geld. Danach zwangen sie ihn, mit ihnen in dessen Wohnung zu gehen und weiteres Geld zu holen. Dann flüchteten sie.
Das Opfer konnte bei der Polizei die beiden Täter identifizieren, die daraufhin festgenommen werden sollten. Sie wurden jedoch nicht in ihren Wohnungen angetroffen. Später stellten sie sich beide in Begleitung ihrer Väter bei der Polizei.

 


ANZEIGE

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*