Freundlichkeit ist stärker als Hass

Der Obdach­lose sitzt am Rande des Bürger­steigs, den ollen Papp­be­cher vor sich. Niemand fühlt sich gestört. Nur einer. Er schert extra aus, um gegen den Becher zu treten, die paar Cent fliegen durch die Gegend. Eine Frau sammelt sie auf, legt einen Schein dazu und reicht ihm dem Opfer. Aus dem erschro­ckenen Gesicht wird ein Lächeln.


[ Artikel drucken oder PDF ]