Zweimal Festnahmen am Hauptbahnhof

Gestern Mittag gegen 12.40 Uhr wurde im Haupt­bahnhof ein 36-jähriger Mann fest­ge­nommen. Bei einer Kontrolle fand die Polizei bei ihm 110 Gramm Kokain sowie 3.000 Euro Bargeld. Der Mann ist bereits einschlägig bekannt. Über den Anlass der Kontrolle wurde nichts bekannt.

Gegen 14 Uhr ist ein weiterer Mann vor dem Bahnhof fest­ge­nommen worden. Zuvor hatte er eine 24-Jährige mehr­mals unsitt­lich ange­fasst. Auch dieser Mann ist bereits einschlägig bekannt. Die Bundes­po­lizei leitete ein Straf­ver­fahren wegen sexu­eller Beläs­ti­gung ein.


[ Artikel drucken oder PDF ]