Havarien mit Feuer und Wasser

Feuer in der Beusselstraße
In einer Wohnung in der Beusselstraße ist am Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen brannten Elektrogeräte. Die Feuerwehr war mit 24 Kräften vor Ort und konnte den Brand schnell löschen. Es gab keine Verletzten. Zur genauen Brandursache ermittelt die Polizei. Während der Löscharbeiten war die Beusselstraße zwischen Turm- und Wittstocker Straße gesperrt.

Wasser in der Lehrter Straße
Ebenfalls am Mittwoch hatten die MieterInnen in der Lehrter Straße 39 und 40 das gegenteilige Problem: In beiden Teilen des Gebäudeensembles sind die Keller mit Wasser vollgelaufen. Aus Sicherheitsgründen wurde die Versorgung mit Strom, Gas und Wasser abgeschaltet, wovon neben rund 50 Mietparteien auch eine Kita betroffen ist.
MieterInnen berichten, dass der Vermieter Degewo zwar einen Handwerker geschickt habe, der aber zum Abpumpen die Feuerwehr gerufen habe. Trotzdem soll das Wasser noch rund 30 Zentimeter hoch stehen.
Zur Ursache der Überschwemmung ist bisher nichts bekannt.

[ Artikel drucken oder PDF ]

ANZEIGE