Hass-Kommentator durchsucht

Heute früh um 6 Uhr wurde in Moabit die Wohnung eines Mannes durchsucht, dem Hasskommentare im Internet vorgeworfen werden. Der 72-Jährige soll im sozialen Netzwerk VK öffentlich “Islam raus aus Europa und verbieten und alle Moscheen abreißen und alle Moslem kastrieren und sterilisieren” gefordert haben.

In einer koordinierten Aktion des Bundeskriminalamtes gab es 91 entsprechende Durchsuchungen in 14 Bundesländern. In Berlin waren sieben Stadtteile betroffen, teilweise waren Beamte der SEK beteiligt. Im Visier sind dabei Menschen, die sich im Internet rassistisch oder antisemitisch geäußert haben, Politiker oder andere Menschen bedrohten oder zu entsprechenden Straftaten aufriefen.
Als Beweismittel wurden die Computer und Smartphones der betreffenden Verdächtigen beschlagnahmt.

[ Artikel drucken oder PDF ]

ANZEIGE