Vater niedergestochen

Vorgestern Nachmittag wurde in der Bachstraße ein 55-Jähriger durch einen Messerstich schwer verletzt. Anwohner beobachteten, wie ein junger Mann auf das Opfer einstach und anschließend flüchtete. Der lebensgefährlich Verletzte kam in ein Krankenhaus, wo er notoperiert werden musste. Er ist mittlerweile außer Lebensgefahr.
Kurz nach der Tat nahm die Polizei den 20-jährigen Sohn des Opfers als dringend Tatverdächtigen fest. Er erhielt einen Haftbefehl.

 


ANZEIGE