Autodieb gefasst

Wie im Actionfilm wurde gestern Nachmittag ein Autodieb an der Flucht gehindert. Der 34-Jährige hatte sich gegen 14.30 Uhr in der Emdener Straße ins Fahrzeug gesetzt, als es gerade vom der Eigentümerin und deren Freund beladen wurde. Er startete und fuhr los. Als der 27-jährige Freund sich vor das Auto stellte, wurde er angefahren und hielt sich an der Motorhaube fest. Dann kletterte er auf das Dach des BMWs und konnte über das Dachfenster ins Innere gelangen.
Der Dieb steuerte das Fahrzeug auf den Bürgersteig, wobei mehrere Passanten zur Seite springen musste. Schließlich stieß das Auto gegen eine Ampel auf der Turmstraße. Der Täter versuchte noch zu fliehen, konnte aber von Zeugen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Er wurde einem Haftrichter vorgeführt.
Der Freund der Autobesitzerin wurde an den Beinen verletzt, lehnte aber eine ärztliche Behandlung ab.

 


ANZEIGE